Hilfe für Anfänger und neue Maps

Gimli_the_Dwarf
Beiträge: 8
Registriert: 25. Sep 2020, 22:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag

Liebe Community !

1)
Das Ark-Fieber hat einige Survivors und mich gepackt.
Wir wären gerade dabei, Ark auch in unserer Community wieder aufleben zu lassen.
Natürlich wäre so ein Projekt mit Arbeit während unserer Freizeit verbunden.
Deshalb wäre meine Frage an die Community:

Wer hätte Lust auf mehr Maps in Ark ???

2)
Du bist Neuling, weißt nicht, was Ark ist, oder du bist überfordert, weil Ark so umfangreichen Content bietet ?
Kein Problem ! Ich würde Hilfestellungen für Einsteiger (Fragerunde, Streams zu bestimmten Themen, die gerade für Anfängerinnen und Anfänger relevant sind)
anbieten.

Meine Spielerfahrung in Ark beläuft sich bereits auf mehr als 1000h, und somit freue ich mich , wenn ich dir ein paar Basics und den einen oder anderen Tipp weitergeben kann.


Wenn dein Interesse geweckt ist, lass einen Kommentar hier, oder schreib gimli_the_dwarf oder cheesecake26 direkt an.

Liebe Grüße von cheesecake26 und gimli_the_dwarf
Benutzeravatar
BuildingDave
Imperator
Beiträge: 565
Registriert: 26. Sep 2014, 07:49
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 394 Mal

Beitrag

@Gimli_the_Dwarf und ich hatten im Vorfeld über das Thema geschrieben.
Ich find es super, dass er und seine Gruppe sich dafür Interessieren das Projekt neu aufleben zu lassen. Vor Allem mit Interessanten Mods die einen langen Spielspaß bereiten können.

Wie ich gehört habe gibt es mittlerweile einige private ARK-Server die aus eigener Tasche gezahlt werden müssen, was Monatlich 20.-€ und mehr kostet oder öffentliche Server bei denen es eine monatliche Gebühr kostet um darauf spielen zu können.
Mich würde auch interessieren ob ihr bereit wärt jeden Monat 3.-€ zu zahlen um auf dem ARK spielen zu können. Oder fändet ihr es besser, wenn es "Premiuminhalte" für Spieler geben würde die das Projekt unterstützen? Fakt ist, dass die Ressourcen die man für ein solches Projekt benötigt finanziert werden müssen... Am Anfang wäre das zwar noch kein so wichtiges Thema, aber wenn wir auf lange Sicht aufbauen möchten muss man darüber auch mal geredet haben ;-)

Also... zu dem Thema und zu anderen Punkten freu ich mich auf eure Beiträge hier!
Benutzeravatar
_Jimbob_Walton_
ElderCraft Admin
Beiträge: 266
Registriert: 18. Jun 2015, 13:25
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Beitrag

Hallo Zusammen,

die Idee ist sehr gut. Auch wenn alle Versuche vorher irgendwie gescheitert sind. -.-

ARK ist ein klasse Spiel - immer wieder - und es packt einen nach mehreren Jahren immer noch.
Doch ARK ist auch ein "Community"-Spiel. Als Einzelkämpfer hat man es schwer und es ist ziemlich langatmig.

Das muss nicht unbedingt ein Nachteil sein. Ein Langzeit-Spielspaß ist garantiert. ^^
Daher kommen wahrscheinlich auch meine 2.700 Stunden Spielzeit.

Ob es jetzt 3 oder 6 Maps werden, die im Cluster zusammengeschaltet sind, kommt wohl darauf an, wie viele Spieler sich zusammen finden.
Wie schon erwähnt - ARK ist m.E. ein "Community" Spiel und da nutzt es nix, wenn sich die Spieler über viele Maps verteilen und die Einzelnen dann doch irgendwie wieder allein spielen.
Mit der Gefahr, dass es zu langweilig und uninteressant wird.

Aus der Erfahrung der letzten drei (Re)Launches kann ich nur sagen, dass die letzte Konstellation des Clusters (bis auf die Anzahl der Maps :P) bzgl. Einstellungen und Konfigwerten, ein wirklich ausgewogenen Spielspaß erlaubten. Nicht zu schwer, dass man für einen gezähmten Giga Tage bis Wochen benötigt ^^, aber auch nicht sooo leicht, dass man nach 3 Wochen schon alles zusammen hat. ;)

Ich würde mir wünschen, wenn viele hier aus der Community und/oder durch Werbung von "außen" wieder auf den Server(Cluster) aufmerksam werden.
Wenn dann noch - wie in der Vergangenheit schon geschehen - ein guter Admin sich der Dinge annimmt und Spieler wie "Gimli_the_Dwarf" den neuen Spielern unter die Arme greifen will (was man als alter Hase immer gerne macht ^^), könnte es wirklich passieren, dass ich meine 3.000+ Spielstunden doch noch voll bekomme.

Danach habe ich meiner Frau zwar versprochen das Spiel zu löschen :D, aber da sie selbst angefixt war/ist, könnte ARK weiterhin 1/4 meines Plattenplatzes verbrauchen. :D

Bin gespannt...


Gruß Jimbob
---
Any problem in computer science can be solved with another layer of indirection. But that usually will create another problem.
David John Wheeler (1927-2004), britischer Computerpionier
einschi
Beiträge: 1
Registriert: 6. Dez 2017, 22:44
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag

Hallo zusammen,

Die Idee finde ich toll.

Ich habe vor 3 oder 4 Jahren gespielt, leider wurde dann mein Notebook zu schwach dafür und es ging nichts mehr. Doch ich habe das Spiel nie vergessen ;) . Seit gut einem Monat habe ich ein neues Notebook und Ark funktioniert zu meinem Glück wieder einwandfrei.

Ich habe angefangen zwischendurch im Einzelmodus wieder zu spielen. Ist aber auf die Dauer ziemlich zäh finde ich.
Da ich früher auch schon auf einem Multiplayer gespielt habe, weiß ich das dies Interessanter ist für mich.
Ich wäre sehr interessiert daran und würde mich Freuen wen das zustande kommt.
Mit dieser super Community sowieso 8-)

Wenn ihr neu Anfänger mit gut 200 Spiel Stunden nehmt bin ich gern dabei.
Ich brauche vielleicht manchmal nur noch bisschen Start Hilfe :P

Ich würde auch 3.-€ Zahlen im Monat, wen dies so währe. Ich finde das ist erschwinglich.

In diesem Sinn würde ich mich riesig freuen :D

Gruß Einschi
Benutzeravatar
SusiTiger
Beiträge: 262
Registriert: 3. Nov 2018, 10:38
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Beitrag

Hey,

ich spiele momentan auch wieder ARK im Singleplayer und betreibe da grade Giga Zucht mit 3 Zuchtlinien :)
Und wie @einschi schon sagt, alleine ist manchmal langweilig.

Ich denke, mit ein paar schönen Mods auf dem Server und ner kleinen Auswahl an Karten, zischen denen man reisen kann, würde es auch mich wieder auf einen Server ziehen, um meine 1421 Spielstunden noch zu vergrößern und @_Jimbob_Walton_ vielleicht einzuholen :lol:

Für mich persönlich wäre es zB wichtig, das man auf einem Server Ziele auch erreichen kann und diese nicht in utopischer Ferne liegen (wie auf official zb).
Und die Mod Dino Storage V2 wäre vielleicht überlegenswert. Damit kann man seine Dinos einlagern und somit schützen, sollte man mal länger abwesend sein, da auf einem Server die Tierchen ja auch bei Abwesenheit Hunger haben bzw von Wildtieren angegriffen werden können 8-)

Ich wäre auch gerne bereit, einen Anteil der Kosten zu tragen, sofern der Server dann auch längeren Bestand hat. Ich bin in der Vergangenheit schon öfter an Server geraten, die nach 1-2 Monaten den Betrieb eingestellt hatten und ich da zuvor Unmengen an Zeit und Arbeit investiert hatte, was dann natürlich enorm frustrierend war.

Liebe Grüße SusiTiger
:D S040 Elementa :D
Die Stadt der Elemente
Gimli_the_Dwarf
Beiträge: 8
Registriert: 25. Sep 2020, 22:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag

Hello zusammen natürlich gebe ich auch meinen Senf dazu :)))

Ich verstehe es allein zum Teil, macht Ark keinen Spaß. Bzw. früher oder später ist es lustiger Bosse gemeinsam zu machen.
Meine Vorschläge hierzu wenn Interesse besteht ich würde ganz Klassisch auf The Island anfangen, wär möchte egal ob Anfänger/Fortgeschritten oder Profi , Kann gerne mitmachen, Bedingungen wären mit neuen Char beginnen, und dann gemeinsam oder jeder Verteilt auf The Island die Story zu spielen also Bosse machen dann weiter Traveln, zu der nächsten Karte bis man alle Bosse gemacht hat :) Wer möchte könnte sich diesbezüglich anschließen.

Bezüglich Mods /Einstellungen auf dem Server, würde cheesecake26 sowie Building Dave und meine Wenigkeit uns zusammen sprechen unter Umständen 3 Varianten Vorschlagen bezüglich Einstellung. Was mein Wunsch generell wäre eben Brüten und verpaaren soll definitiv eine wenig schneller gemacht werden nicht so wie offizielle Server, alle 7 Tage.

Ich versteh @SusiTiger deine Bedenken bezüglich Server, so erging es jeden der 500-3000 Stunden hatte, deshalb bin ich hier auch mehr dahinter, um einen Server gemeinsam mit der Community zu erstellen wo man dann tatsächlich bock hat. Wo eben Mods Einstellungen passen.

Ich kenne es sehr gut unzähliger Server angeschaut ne doch nicht oder Server down.
Daher sich doch einige gefunden haben werden @cheesecake26 und @BuildingDave uns die Tage Kurzschließen, ein wenig Geduld.
khaoot
Beiträge: 2
Registriert: 17. Dez 2021, 11:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag

Mods die ich super finde:

Awesome Teleporters
TCs Auto Rewards (z.B. für Extrapunkte fürs Voten)
MarniiMods: Wildlife
Homing Pigeon

Wo ich nur zu raten würde, wenn die Mod bekannt ist und man die OP Dinge ausschalten kann:
SteamPunk Mod = Für Kenner richtig schnell möglich an OP Werkzeug zu kommen.
Luftschiff frist ultra viel Serverressourcen

Wovon ich abraten würde:
Pugnacia = Dinos haben zu krasse Fähigkeiten.
Zu Viele Mods drauf zu packen. Denkt an die LOW PC SETUP User.



Einstellungsideen:

Fliegen in Höhlen deaktivieren: Die Leute sollen sich mit den Mechaniken beschäftigen.
Gimli_the_Dwarf
Beiträge: 8
Registriert: 25. Sep 2020, 22:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag

Awesome Teleporter werden eher ausgeschlossen werden, daher ich es schon oft erlebt habe, dass manche spots einfach zugepflastert sind mit den Teleporters. Es wird auch dementsprechend dass spiel vereinfacht. Allerdings kann man darüber bei der nächsten offiziellen Ark Besprechung Reden.

TCs Auto Rewards ist ein cooler Vorschlag Könnte man überlegen eben wegen Voten oder ab einer gewissen Zeit bekommt man Coins oder Punkte.
Marniiis Mods Wildlife, und Homing Pigeon kann man besprechen.

SteamPunk gebe ich dir recht, ist sehr OP.

Fliegen in Höhlen definitiv deaktiviert genau richtig man soll ich damit Beschäftigen mit Gleitern oder Fallschirm :)

Vielen Dank für deine Vorschläge @khaoot

Lg
Gimli_the_dwarf
khaoot
Beiträge: 2
Registriert: 17. Dez 2021, 11:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag

Gimli_the_Dwarf hat geschrieben: 6. Mär 2022, 20:19 Awesome Teleporter werden eher ausgeschlossen werden, daher ich es schon oft erlebt habe, dass manche spots einfach zugepflastert sind mit den Teleporters. Es wird auch dementsprechend dass spiel vereinfacht. Allerdings kann man darüber bei der nächsten offiziellen Ark Besprechung Reden.
Könnte man ja auf Pro Tribe/Solo Spieler auf 1 Limitieren z.B. in dem man diesen nur über den TCs erhältlich macht und den dort auf 1 Limitiert.
+ in den Regel verankern :)

Nur als Idee.. bin aber auch ohne fine damit...

Zurück zu „ARK (eigener Server)“