Community-Besprechung vom 08.05.2022

Benutzeravatar
InOMatrix_MC
ElderCraft Team
Beiträge: 595
Registriert: 18. Jun 2015, 14:22
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Beitrag

Community-Besprechung: 08.05.2022, von 19:00 – 19:30 Uhr.

Es waren 32 Spieler anwesend.

Besprechung gestartet.

BuildingDave:
  1. Anliegen: Dave möchte wissen, ob jemand der Anwesenden Facebook oder Instagram nutzt und dort auch schonmal Werbung für ElderCraft gesehen hat. Es meldet sich SusiTiger darauf.

    Antwort (von SusiTiger): Sie sieht regelmäßig Werbung von ElderCraft auf Facebook. Das liegt vielleicht auch daran, dass sie einen Beitrag von Dave geliked hat. Die Werbung ist aber auf jeden Fall ersichtlich.

    Antwort: Bis jetzt wurde die Werbung etwa 7.500-mal gesehen und sie hat 217 Klicks erreicht. Dave würde interessieren, ob die auch etwas bewirkt.

SusiTiger:
  1. Anliegen: Werden die Städteplots auf dem Creative-Server nochmal irgendwann aktiviert? SusiTiger sagt, dass sie so langsam für die nächste Stadterweiterung bereit wäre und nun Möglichkeiten zum Vorbauen bräuchte.

    Antwort: Dave glaubt, dass EcSebbe das nochmal starten wollte. Wir vermieten jetzt aber auch Server, wodurch sich auch die Möglichkeit ergäbe, Stadtvorbauten dort zu erledigen. Die Frage ist, was den Stadtherren lieber wäre: sich einen Server für drei Euro im Monat mieten oder weiterhin einen Crea-Plot zu bebauen.

    SusiTiger findet den Crea-Plot attraktiver, weil er in ElderCraft integrierter ist. Ein externer Server ist davon eher abgekoppelt.

    Antwort: Das Argument versteht Dave. Auf dem gemieteten Server könnte man aber viel mehr Arbeitsspeicher bereitstellen, sodass auch WorldEdit völlig grenzenlos genutzt werden könnte. Und es lässt sich einrichten, dass nur Stadtherren und Bauhelfer auf den Server drauf können.

    SusiTiger meint, dass man sich auch mal WorldEdit für 5 € im Monat holen konnte. Das hat damals, als sie in Aydindril 2. Stadtherrin war, gut funktioniert.

    Antwort (von EcSebbe): Um die Städteplots wieder herzustellen braucht EcSebbe nur die Schematics der Städte. Und WorldEdit ist auf den Stadtwelten eigentlich ohne extra Zahlungen nutzbar.

    Antwort: Dave weiß, dass die WorldEdit-Funktionen für Stadtherren kastriert sind, denn der RAM reicht für den Creative-Server nicht aus, insbesondere dann, wenn mehrere Stadtherren gleichzeitig arbeiten würden.

    UMFRAGE: Dave fragt nun, ob den vier anwesenden Stadtherren die Stadtwelten auf dem Creative-Server wie bisher reichen würde, oder ob sie auch drei Euro im Monat investieren würden, um eine eigenen Server mit 30 – 60 GB RAM zu bekommen und dort grenzenlos mit WorldEdit arbeiten zu können. Drei von den vieren sind an einem eigenen Server interessiert.

    SusiTiger würde das auch nutzen, wenn der Server irgendwie auf ElderCraft eingebunden würde.

Shirosaki:
  1. Anliegen: Der Spieler fragt, ob er das richtig verstanden hat, dass die Stadtherren auf einem eigenen Server dann andere Spieler auf dem Stadtgebiet whitelisten können, damit diese mithelfen können.

    Antwort: Ja, jeder Stadtherr kann dann jeden ein- und austragen wie er mag.

    Und wäre das dann wie auf dem jetzigen Creative-Server?

    Antwort: Ja. Dave überlegt, auch noch das Tool VoxelSniper zu installieren.

Pytakuras_:
  1. Anliegen: Inwieweit werden Stadtherren denn mit WorldEdit beschnitten?

    Antwort: Wenn man für einen Server bezahlt hat, wird das Plugin im vollen Funktionsumfang freigegeben werden. Schließlich ist der Server mit RAM zugebombt.

  2. Anliegen: Wie sieht es mit der Geheimhaltung aus? Also wenn man etwas baut, was zunächst geheim sein soll, kann das von anderen trotzdem gesehen werden?

    Antwort: Das muss Dave noch genau schauen. Er versteht den Punkt, und die Geheimhaltung sollte definitiv gewährleistet werden können. Es gibt Einstellungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel, dass nicht-eingetragene Spieler den Stadtplot nicht betreten können. Außerdem sind die Städteplots 1000x1000 Blöcke groß. Das gesamte Gebiet, das sich vom Stadtmittelpunkt aus 500 Blöcke in jede Richtung erstreckt, wird darauf übertragen. Eine Stadt selbst ist aber nur maximal 700x700 groß.

Shirosaki:
  1. Anliegen: Was ist, wenn der Mittelpunkt am Stadtrand ist, weil die Städte immer nur in eine Richtung erweitert wurden?

    Antwort: Das geht nicht, das ist auch in dem Artikel zur Stadterweiterung erklärt.

BuildingDave fragt Pytakuras_, der bereits einen eigenen Server nutzt, wie viel Arbeitsspeicher er hat und was er bezahlt. Pytakuras_ sagt, er hat 4 GB und zahlt dafür 8 € für 30 Tage. Er nutzt den Server zum Großteil als Vorbau, aber auch für andere Dinge wie Adventures. Selbst, wenn er jetzt einen Server auf ElderCraft mietet, könnte er auf den jetzigen also nicht verzichten.

MarkiMcMark:
  1. Anliegen: Wie schaut es mit dem Wreckfest-Server aus? Gibt es den noch?

    Antwort: Im Moment nicht mehr. Während der Wartung waren @ISO_96 und Dave dabei, Backups zu machen. Dann gab es seitens des Rechenzentrums einen neuen zeitlichen Rahmen und bestimmte Backups konnten nicht mehr bearbeitet werden. Momentan befinden sich die Daten zum Server auf Festplatten, die letzte Woche erst angekommen sind. Aber insgesamt soll der Wreckfest-Server wieder kommen, und schlimmstenfalls muss er wieder neu aufgesetzt werden.

BuildingDave berichtet, dass wir mittlerweile zwischen 10 und 15 Spieler auf dem ARK-Server haben, und auch neue in die Community dazukommen. Auch möchte Dave noch an das Community-Treffen am 13. August erinnern. Es sind schon etwa 20 Personen bezahlt angemeldet, und insgesamt haben sich schon etwas mehr als 30 Personen angemeldet.



Besprechung beendet.

Anmerkung:
Alle Antworten sind, sofern bei einer Antwort nicht explizit anders angegeben, von BuildingDave gegeben worden.
„Eine mathematische Wahrheit ist an sich weder einfach noch kompliziert, sie ist.“

– Émile Lemoine –

Zurück zu „Protokolle öffentlicher Besprechungen“